Haus beschädigt

In Jahnstraße: Zwei Autos ausgebrannt! 

+
Die brennenden Autos in der Viernheimer Jahnstraße.

Viernheim – Dichte Rauchwolke am Montag im Viernheimer Süden: Weil zwei Autos brennen, muss die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus verhindern.

Brenzliger Einsatz am Montagnachmittag (19. Juni) in der Jahnstraße...

Kurz vor 16:30 Uhr wird der Freiwilligen Feuerwehr Viernheim ein brennendes Auto auf einem Parkplatz gemeldet. Sofort eilen drei Einsatzfahrzeuge zu dem in Flammen stehenden Renault Scenic, der auch einen daneben parkenden Peugeot 207 entzündet.

Brennende Autos in der Jahnstraße

Heikel: Das Feuer droht auf das angrenzende Mehrfamilienhaus überzugreifen, was aber verhindert werden kann.

Denn schnell haben die Feuerwehrmänner unter Atemschutz den Brand gelöscht, so dass es um 17:10 Uhr heißt: „Feuer aus“. Durch die große Hitzeentwicklung werden im Erdgeschoss zwei Fenstern samt Rollläden in Mitleidenschaft gezogen und ein Fahrrad sowie ein Tretroller beschädigt – dazu die Fassade verrußt. 

Brandursache ist nach ersten Erkenntnissen vermutlich ein technischer Defekt im Motorraum.

Geschätzter Gesamtschaden: mehrere zehntausend Euro. Verletzt wird zum Glück niemand!

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.