In Heidelberger Straße

Serienräuber in Viernheim: Masken-Mann schlägt erneut zu!

+
Der bislang unbekannte Räuber bedroht eine Angestellte (54) der Spielhalle in der Heidelberger Straße mit einer Pistole. (Symbolfoto)

Viernheim - Am späten Mittwochabend kommt es erneut zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Viernheim. Ein mutmaßlicher Serientäter bedroht dabei eine Angestellte mit einer Pistole.

Schon wieder ein Raubüberfall auf eine Spielhalle in Viernheim!

Ein bislang unbekannter Täter betritt gegen 23 Uhr ein Casino in der Heidelberger Straße. Trotz mehrerer anwesenden Gäste bedroht er die 54-jährige Angestellte mit einer Waffe.

Mit mehreren Hundert Euro macht sich der Räuber schließlich davon. Verletzt wird bei dem Überfall niemand, der Schock bei der Angestellten und den Gästen sitzt jedoch tief.

Die Polizei geht davon aus, dass der Unbekannte für mehrere Überfälle auf Spielhallen in den vergangenen Monaten verantwortlich zeichnet, weil er dabei stets die gleiche Maske getragen hatte.

Täterbeschreibung

Der Täter ist 1,70 - 1,80 Meter groß, war dunkel gekleidet, das Gesicht war mit einer weißen Maske verhüllt. Er trug bei der Tatausführung Handschuhe. 

----------

Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06252/706-0.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wird schlecht

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wird schlecht

ÖVP-FPÖ-Koalition stutzt EU-Regeln auf das Minimum

ÖVP-FPÖ-Koalition stutzt EU-Regeln auf das Minimum

US-Bundesregierung im Zwangs-Stillstand

US-Bundesregierung im Zwangs-Stillstand

Ticker: TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen

Ticker: TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen

Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben

Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben

Marterer in Melbourne nach hartem Kampf ausgeschieden

Marterer in Melbourne nach hartem Kampf ausgeschieden

Kommentare