Am Neujahrstag 

Mann (67) stirbt nach schwerem Unfall auf der A6

Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
1 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
2 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
3 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
4 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
5 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
6 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
7 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
8 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
9 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.
10 von 20
Am Neujahrstag verunglückt ein Mann bei einem Unfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und Viernheim tödlich.

Viernheim - Gegen 12:30 Uhr ereignet sich am Neujahrstag zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Autobahnkreuz Viernheim ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 67-jähriger Mann aus Edingen-Neckarhausen
prallt mit voller Wucht auf einen Fahrbahnteiler am Autobahnkreuz Viernheim, als er in Richtung Frankfurt unterwegs ist. Der VW-Polo überschlägt sich und kommt auf dem Dach zum Liegen. 

Rettungskräfte müssen den Mann schon an der Unfallstelle reanimieren. Mit einem lebensbedrohlichen Zustand wird der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er kurze Zeit später stirbt.

Informationen zur Unfallursache liegen derzeit noch nicht vor. Während des Rettungseinsatz und Unfallaufnahme war die Überleitung Richtung Mannheim/Viernheim voll gesperrt, auf der A6 Hauptfahrbahn waren zwei von drei Fahrspuren gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt.

pri/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge

Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge

Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 

Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 

Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter

Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter

SPD will Neuwahlen und keine große Koalition

SPD will Neuwahlen und keine große Koalition

Jamaika-Aus: Das ist Christian Lindners Erklärung im Wortlaut

Jamaika-Aus: Das ist Christian Lindners Erklärung im Wortlaut

Höchststand bei Heim-Unterbringungen junger Flüchtlinge

Höchststand bei Heim-Unterbringungen junger Flüchtlinge

Kommentare