Dumm gelaufen

Wütender Mann (40) legt sich mit den Falschen an!

+
Aus Wut klaut ein 40-jähriger Parkplatzmieter ein Kennzeichen.

Viernheim – Dieser 40-Jähriger hat die Schnauze voll. Da steht doch glatt ein fremdes Auto auf seinem angemieteten Parkplatz! Er greift durch – doch legt sich mit den Falschen an...

Aus Ärger und Wut, dass ein fremdes Auto auf dem angemieteten Parkplatz in der Zwingenberger Straße stand, veranlasst einen 40-jährigen Mann am Samstagnachmittag zum Handeln. Er will den Fahrzeughalter abstrafen. Kurzer Hand klemmt er ein Kennzeichen aus der Halterung und nimmt es mit. Damit der Fahrzeughalter weiß, was es mit dieser Aktion auf sich hat, hinterlässt der verärgerte Mann eine Nachricht unter dem Scheibenwischer. 

Doch als der vermeintliche Fahrzeughalter bei ihm klingelt, stellt der wütende Mann fest, das er sich mit den Falschen angelegt hat. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Zivilfahrzeug der Polizei im Einsatz. Upps...

Diese Maßregelung hat nun Folgen: Wegen Unterschlagung muss der Parkplatzmieter nun mit einer Anzeige rechnen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare