Serie: Die schönsten Ausflugsziele

Ausflugstipp ,Rothsnasenhütte': Eine wunderschöne Aussicht über Neckargemünd

+
Fotos von der ,Rothsnasenhütte' in Neckargemünd

Neckargemünd - Die Rothsnasenhütte bietet sich nicht nur perfekt für ein Picknick an, sondern kannst Du dort einen traumhafen Ausblick genießen:

In diese Aussicht kann man sich glatt verlieben!

In Neckargemünd befindet sich auf der Kleingemünder-Seite ein wunderschöner Platz zum Entspannen und Genießen: Die Rothsnasenhütte. 

Entlang der Ziegelhäuser Straße befindet sich das Naturschutzgebiet Felsenberg. Der Wald erstreckt sich von Ziegelhausen bis nach Neckarsteinach und bietet dadurch die perfekte Gelegenheit für lange Spaziergänge und große Radtouren. 

Wenn Du dann mal eine kleine Verschnaufpause brauchst oder einfach mal eine atemberaubenden Aussicht über Neckargemünd und der Region genießen willst, musst Du unbedingt an der Rtohsnasenhütte einen Halt einlegen.

So schön ist der Rhein-Neckar-Kreis

Fotos von der ,Rothsnasenhütte' in Neckargemünd

Auf der Veranda der kleinen aus Holz gebauten Hütte kannst Du perfekt picknicken und eine kleine Pause machen. Gegenüber von ihr findest Du den Aussichtspunkt, der gerade bei guten Wetter den tollen Ausblick anbietet. 

Damit Du die Ruhe und Stille auch so richtig genießen kannst, stehen dort zwei Bänke. Auf einer von ihr steht auf einem Schild: „In der Ruhe liegt die Kraft" – ein passender Spruch für diesen Ort.

Hinweis: Zur Hütte gibt es keinen direkten Weg. Du musst also (sowohl von Kleingemünder als auch Ziegelhäuser Seite) ein paar Gehminuten durch den Wald in Kauf nehmen.

Weitere Ausflugsziele

>>> Die Ladenburger Neckarwiese: Die Wohlfühloase in der Metropolregion

>>> Sandrasen und Dünenwald - Oftersheim bietet besonderen Ort für Mensch und Tier

>>> Heidelberger Schloss: Die berühmteste Ruine der Welt

>>> Dossenheim: Ein grünes Idyll direkt vor unserer Tür

>>> DAS ist der beliebteste Platz in Heidelberg!

>>> Burgfeste Dilsberg – ein kleines Heidelberg!

jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare