Beim Abbiegen in Käfertal

Lkw verliert Bierpaletten

+
Beim Aufräumen half die Mannheimer Feuerwehr mit (Symbolbild).

Glimpflich ging ein Unfall in Käfertal aus: Dort verlor ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen von der B38 auf die Magdeburger Straße Bierpaletten.

Der 44-Jährige fuhr in den Kurvenbereich ein, dabei löste sich dann aus bislang noch unbekannten Gründen am Anhänger die Ladebordwand.

Deshalb verlor der Anhänger etwa die Hälfte seiner aus 15 Bierpaletten bestehenden Ladung. Diese wurde auf einer Länge von etwa 50 Meter auf dem rechten Fahrstreifen der Magdeburger Straße verteilt. Zudem wurde bei dem Unfall auch eine Leitplanke in Mitleidenschaft gezogen.

Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe wurde bislang noch nicht beziffert.

Die Mannheimer Feuerwehr reinigte nach der Unfallaufnahme die Fahrbahn. Die verlorenen Ladung wurde ebenfalls von der Mannheimer Feuerwehr geborgen.

Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

pol

Quelle: Mannheim24

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare