1. Ludwigshafen24
  2. Region

Unfall am Wasserturm in Mannheim: Fußgänger (41) von Straßenbahn erfasst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Römer

Kommentare

Mannheim - Am Dienstagmorgen kommt es in der Nähe des Wasserturms zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Fußgänger (41). Was bisher bekannt ist:

Update vom 24. Januar, 13:47 Uhr: Neue Details zum Unfall eines Fußgängers (41) mit einer Straßenbahn zwischen dem Wasserturm und der Haltestelle Strohmarkt. Demnach ist der Mann in den P-Quadraten laut Polizei unvermittelt hinter seinem geparkten Fahrzeug hervor gekommen und in den Gleisbereich geraten. Dabei wurde er von der Richtung Wasserturm fahrenden Straßenbahn erfasst.

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde der Mann leicht verletzt und nach erster Versorgung vor Ort in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme blieb der Straßenbahnverkehr in Fahrtrichtung Wasserturm kurzfristig gesperrt.

Unfall am Wasserturm in Mannheim: Fußgänger von Straßenbahn erfasst

Erstmeldung vom 24. Januar, 9:14 Uhr: Zwischen Wasserturm und Strohmarkt kommt es am Dienstagmorgen (24. Januar) zu einem Unfall zwischen einem Fußgänger und einer Straßenbahn. Der Zusammenstoß ereignet sich gegen 8:20 Uhr. Noch gibt es keine Informationen zur Unfallursache und dem Zustand des Passanten. Der Verkehrsdienst Mannheim ermittelt.

Fußgänger bei Unfall mit Straßenbahn in Mannheim verletzt.
Fußgänger bei Unfall mit Straßenbahn in Mannheim verletzt. © MANNHEIM24/PR-Video/Marco Priebe

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Eine kurzzeitige Sperrung des Straßenbahnverkehr in Fahrtrichtung Wasserturm wurde mittlerweile wieder aufgehoben, teilt das Polizeipräsidium Mannheim mit. Weitere Informationen folgen. (pol/rmx)

Auch interessant

Kommentare