UNESCO City of Music

Mannheim lädt zur zweiten Vollversammlung Musik

+
UNESCO City of Music Mannheim lädt zur zweiten Vollversammlung ein.

Mannheim - Geschafft! Mannheim ist UNESCO City of Music. Aber was bedeutet das nun? Um diese und andere Fragen zu klären, lädt Mannheim zur zweiten Vollversammlung Musik ein. 

Dass die Stadt Mannheim Musik versteht, wurde mit der Aufnahme in das UNESCO Creative City Netzwerk als UNESCO City of Music offiziell bestätigt. 

Nun gilt es, die Städte des Creative City Netzwerks vorzustellen, und gemeinsam erste Ideen zu entwickeln. Deshalb lädt das UNESCO City of Music-Bewerbungsteam am 10. Dezember Musiker, Musikschaffende, Musikliebhaber, Kreative der Mannheim UNESCO City of Music, sowie alle am Thema Interessierten, nach Mannheim ein. 

In der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst findet die zweite Vollversammlung Musik statt. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz werden die bisherigen und neuen Netzwerkstädte UNESCO City of Music vorgestellt und erste Ideen möglicher Kooperationen gesammelt:

Welche musikalischen Institutionen gibt es beispielsweise in Bologna? Welche Hochschulen in Gent? Welche Musikergruppen in Bogota? Welche Festivals in Brazzaville? Welche Verbindungen hat Mannheim bereits jetzt zu Hannover?

Abgerundet wird das Programm von musikalischen Beiträgen aus der Popakademie und der Musikhochschule.

-----------

Wann: Mittwoch, 10. Dezember, um 20 Uhr

Wo: Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in N7, 18 (Kammermusiksaal)

Weitere Infos gibt es hier: Creative Cities 

Stadt Mannheim/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz

Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz

Amri-Ausschuss in NRW will V-Mann-Rolle durchleuchten

Amri-Ausschuss in NRW will V-Mann-Rolle durchleuchten

Fraport testet Roboter-Shuttles am Frankfurter Flughafen

Fraport testet Roboter-Shuttles am Frankfurter Flughafen

Dortmund verlängert Vertrag mit Torwart Bürki bis 2021

Dortmund verlängert Vertrag mit Torwart Bürki bis 2021

Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Schlaflos in Zuzenhausen: Nagelsmann rotiert weiter

Schlaflos in Zuzenhausen: Nagelsmann rotiert weiter

Kommentare