#keinbruch

Mit Social Media: Polizei informiert über Einbrüche

+
Mit der Aktion #keinbruch will die Polizei eine Woche lang auf das Thema Einbrüche aufmerksam machen. (Symbolfoto)

Stuttgart/Mannheim - Mit der Social-Media-Aktion #keinbruch wollen die Polizeipräsidien in Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe und das Landeskriminalamt auf Einbrüche aufmerksam machen

Die Aktion soll am Montag, den 25. Januar starten. Eine Woche lang will die Polizei die Öffentlichkeit mit Facebookposts und Twittermeldungen aus das Problem der Wohnungseinbrüche aufmerksam machen und über ihre Arbeit informieren.

Dazu gehören Tipps, wie sich die Bürger selbst schützen können und Informationen zu aktuellen Einsätzen der Polizei. Eingeführt wurde das Projekt von der Berliner Polizei, auch Polizeistationen in Sachsen und Bremerhaven nehmen teil.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus

Mord im Pflegeheim: Trio ab September vor Gericht

Mord im Pflegeheim: Trio ab September vor Gericht

In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Kommentare