Gegenüber des Hauptbahnhofs

Massenschlägerei in Stuttgart: Zwei Männer schwer verletzt – Zustand kritisch

+
In Stuttgart erleiden zwei Personen starke Stichverletzungen. (Symbolfoto)

Stuttgart - Zwei Gruppen gehen in der Nähe des Hauptbahnhofs aufeinander los. Bei der Schlägerei werden zwei Personen mit einem Messer schwer verletzt!

  • Schlägerei zwischen zwei Gruppen am Stuttgarter Hauptbahnhof.
  • Zwei Personen werden durch Stichverletzungen schwer verletzt.
  • Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchtem Tötungsdelikt.

Zwei Personengruppen gehen am Freitagabend (7. Februar) in Stuttgart-Mitte aufeinander los. Für zwei der Beteiligten endet es im Krankenhaus – mit schweren Verletzungen! Der Vorfall ereignet sich gegen 23:30 Uhr im Bereich Untere Königstraße am Zugang zum Arnulf-Klett-Platz. Der Tatort liegt direkt gegenüber des Stuttgarter Hauptbahnhofes. Zu diesem Zeitpunkt trifft eine Gruppe von rund 15 Personen auf zehn junge Männer. Aus bislang unbekanntem Grund bricht ein Streit zwischen den Kontrahenten aus, der kurz darauf auch mit den Fäusten ausgetragen wird. Doch bei der Schlägerei in Stuttgart scheinen auch Messer im Einsatz gewesen zu sein.

Stuttgart: Zwei Männer bei Schlägerei schwer verletzt

Bei der Auseinandersetzung in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofes werden ein 17-Jähriger und ein 19-Jähriger aus der größeren Gruppe durch mehrere Stichverletzungen schwer verletzt! Beide werden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Der jüngere befindet sich weiterhin in einem kritischen Gesundheitszustand

Nur ein paar Kilometer entfernt in Stuttgart ereignet sich im Januar ein tragischer Vorfall. Am Josef-Hirn-Platz wird ein Mann brutal niedergestochen und lebensgefährlich verletzt! Die Tätergruppe ist seitdem auf der Flucht. 

Stuttgart: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts

Nach der Schlägerei in Stuttgart nimmt die Polizei die Ermittlungen auf und findet im Rahmen der Fahndung einen Tatverdächtigen. Der 17-Jährige ist vorläufig festgenommen worden. Er soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts und untersuchen die Hintergründe des Verbrechens. Zudem werden die flüchtigen Mittäter gesucht. Falls Du Hinweise zu dem Verbrechen in Stuttgart geben kannst, melde Dich bei der Kriminalpolizei unter ☎ 071189905778.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare