Per Nachricht versendet

Abi-Lösungen: Lehrersohn fotografiert Unterlagen ab

+
Die Lösungen tauchten erst nach der Prüfung im Internet auf und müssen nicht wiederholt werden. (Symbolfoto)

Stuttgart - Kurz nach dem Mathe-Abitur im Südwesten tauchen plötzlich die Lösungen im Internet auf. Jetzt ist klar, wer dahinter steckt!

Die Abi-Lösungen seien von dem Sohn eines Lehrers abfotografiert und per Handy verschickt worden, so ein Sprecher des Kulturministeriums.

Der Schüler entdeckt die wichtigten Unterlagen auf dem Schreibtisch seines Vaters, macht Fotos und leitet sie sofort per Nachricht weiter.

Nun soll der Lehrer durch das Regierungspräsidium zur Rechenschaft gezogen werden. Der Sohn kann derzeit keine langen Aussagen machen - er selbst steckt nämlich mitten in den Abiturprüfungen!

Nach Angaben des Sprechers handelt es sich bei der Sache um ein sehr „schwerwiegendes Dienstvergehen" - die näheren Umstände müssten allerdings zunächst geklärt werden.

>>>Mathe-Abi-Lösungen im Internet aufgetaucht

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Seehofer: Darum wird CSU-Parteitag wohl wirklich verschoben

Seehofer: Darum wird CSU-Parteitag wohl wirklich verschoben

Warum Paris für bestimme Reisende zum Albtraum werden kann

Warum Paris für bestimme Reisende zum Albtraum werden kann

Internationale Umfrage: So gut sind die Deutschen im Bett

Internationale Umfrage: So gut sind die Deutschen im Bett

Opel-Fahrer erfasst Kind (10): Schwer verletzt! 

Opel-Fahrer erfasst Kind (10): Schwer verletzt! 

Varta-Aktien mit erfolgreichem Börsendebüt

Varta-Aktien mit erfolgreichem Börsendebüt

AfD unterstützt SPD-Vorstoß: Kanzlerin häufiger befragen

AfD unterstützt SPD-Vorstoß: Kanzlerin häufiger befragen

Kommentare