Er trug kurze Hosen

Bei Probefahrt - Motorradfahrer schwer verletzt

+
Bei einer Probefahrt: Der Motorradfahrer kommt in einer Kurve von der Fahrbahn ab.

St. Leon-Rot - Ein Mann macht nur schnell eine Probefahrt mit einem Motorrad, doch als er nach einer Weile nicht zur Werkstatt zurückkehrt, machen sich seine Kollgen Sorgen:

Gegen 11 Uhr nimmt der Mann die Suzuki, die er repariert hat, aus einer Werkstatt in St. Leon-Rot, um eine kleine Probefahrt zu machen. Er zieht schnell einen Helm auf und steigt mit kurzer Hose auf die Sportmaschine. 

Der Mann fährt auf der L546 in Richtung Walldorf, als er zu einem Bereich kommt, der sehr schnelle Kurvenwechsel hat. Kurz vor der Ausfahrt Rot-Ost kommt der Fahrer ins Schleudern, verliert die Kontrolle über die schwere Maschine und kippt nach rechts. Sein Motorrad fliegt schließlich in die Böschung.

Der Fahrer selbst rutscht ganze 100 Meter über die Fahrbahn und bleibt schließlich verletzt liegen.

Nach einer Weile machen sich seine Kollegen Sorgen um den Mann und gehen deshalb auf Suche nach ihm. Sie entdecken den schwer verletzten Mann in der Böschung und rufen umgehend den Rettungsdienst.

Der Verletzte wird mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht und das Motorrad muss abtransportiert werden. Während der Unfallaufnahme und zum Abtransport der Maschine muss die L546 gesperrt werden. 

pri/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lkw-Unfall auf A6 kostet Einsatzkräfte und Autofahrer Nerven 

Lkw-Unfall auf A6 kostet Einsatzkräfte und Autofahrer Nerven 

Wegen Lkw-Unfall auf A6: Stau-Chaos in der Region!  

Wegen Lkw-Unfall auf A6: Stau-Chaos in der Region!  

Petition eingereicht: Protest gegen Umbenennung der Rheinallee!

Petition eingereicht: Protest gegen Umbenennung der Rheinallee!

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Erster weiblicher „The Walking Dead“-Star angekündigt! 

Erster weiblicher „The Walking Dead“-Star angekündigt! 

Kommentare