Kurioser Hausfriedensbruch

Kiffen mit Aussicht: Polizei stoppt „Kletterer“

+
Zwei junge Männer wollen zum Kiffen auf ein Hausdach klettern (Symbolfoto)

Speyer - Ein Zeuge beobachtet am Samstagabend, wie ein Mann versucht, auf das Dach eines Mehrfamilienhauses zu klettern. Die Polizei macht sich sofort auf den Weg...

Der Anwohner aus dem Closweg erklärt der Polizei, dass er zwei verdächtige Männer beobachtet habe: Einer der beiden würde versuchen, auf das Dach des Hauses zu klettern, der andere würde Schmiere stehen.

Als die Polizei am Haus ankommt, versuchen beide Männer noch zu flüchten, können aber schnell geschnappt werden. Es stellt sich heraus, dass die beiden 17 und 18 Jahre alten Kumpels das Dach erklimmen wollten, um die Aussicht bei einem gemeinsamen Joint zu genießen. 

Eine Durchsuchung der jungen Männer bringt nicht nur 7 Gramm Marihuana zum Vorschein, sondern auch ein Bolzenschneider, ein Butterfly- und ein Einhandmesser. 

Einer der Männer gibt zu, den Bolzenschneider kurz vorher genutzt zu haben, um am Bahnhof Speyer Nord-West ein Fahrrad zu klauen. Das Rad wird von den Polizisten ebenfalls gefunden und sichergestellt.

Der rechtmäßige Besitzer des Rades wird gebeten sich mit dem entsprechenden Eigentumsnachweis bei der Polizei Speyer unter ☎ 06232/137-0 zu melden. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Brand im Europa-Park Rust: Wieder für Besucher geöffnet

Nach Brand im Europa-Park Rust: Wieder für Besucher geöffnet

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.