Die Kriminalpolizei ermittelt

Jugendliche (15) in Speyer vergewaltigt? Verdächtiger wieder frei

+
Eine Teenagerin soll in Speyer vergewaltigt worden sein. (Symbolfoto)

Speyer - Ein widerlicher Fall soll sich im Bereich des Rheinstadions zugetragen haben. Dort soll ein Mann eine Jugendliche vergewaltigt haben!

  • Eine Teenagerin soll in Speyer vergewaltigt worden sein
  • Ein Tatverdächtiger ist auf freiem Fuß
  • Die Kriminalpolizei Ludwigshafen ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung in Speyer

Wie die Kriminalpolizei Ludwigshafen am Montagnachmittag in einer Pressemeldung mitteilt, soll am Samstagabend (3. August) ein widerliches Verbrechen in Speyer stattgefunden haben. Demnach soll eine 15-jährige Jugendliche gegen 17:30 Uhr im Bereich des Rheinstadions unterwegs gewesen sein, als sich der schreckliche Vorfall ereignet hat. Plötzlich habe sie ein bislang unbekannter Mann angegriffen und vergewaltigt! Im Anschluss nimmt die Polizei einen 21-jährigen Tatverdächtigen in Speyer fest. 

Oft gelesen: Jugendliche (17) in Stuttgarter Hotel vergewaltigt – Polizei nimmt zwei Männer fest

Speyer: Vergewaltigung von 15-Jähriger – Verdächtiger wieder freigelassen

Weil es aber nicht genügend Beweise gegen den jungen Mann gibt, befindet er sich zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen ermittelt nun wegen des Verdachts einer Vergewaltigung in Speyer. Nach einer versuchten Vergewaltigung in Mannheim sucht auch hier die Polizei nach einem Verdächtigen – bisher aber ohne Erfolg. 

Am Neujahrsmorgen 2018 kommt es im Herzen der Domstadt Speyer ebenfalls zu einer Vergewaltigung – hier ist eine 27-jährige Frau während eines Spaziergangs im Domgarten von einem Mann angefallen und vergewaltigt worden. Kurz darauf wird ein 23-Jähriger festgenommen.

Auch interessant: Junge Frau von Perversen in Sandhofen angegriffen – nur der Zufall lässt sie entkommen

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare