Völlig von Sinnen

Im Drogennebel: Mann (22) rammt mehrere Autos!

+
Ein junger Mann fährt am Mittwochmittag unter Drogen vier Autos an.

Speyer – Ein junger Mann fährt mit seinem Fahrzeug am Mittwochmittag unter Drogeneinfluss mehrere andere Verkehrsteilnehmer an. Auf ihn war bereits vor den Ereignissen Haftbefehl ausgesetzt!

In einer Tiefgarage in der Bahnhofstraße stößt der 22-jährige Suzuki Fahrer zunächst beim Rangieren gegen die Wand und anschließend gegen ein geparktes Auto. Anstatt auszusteigen, fährt er einfach davon. Bei der Ausfahrt aus der Tiefgarage rammt er mit seinem Fahrzeug einen Mülleimer und ein weiteres geparktes Auto. 

Nachdem er ungehindert davonkommt, biegt er nach links auf die Bahnhofstraße in Richtung Speyer-Nord ab, wo er mit zwei fahrenden Fahrzeugen zusammenstößt. Es erwischt einen Ford Ka, der geradeaus fahren möchte, und verkehrsbedingt steht.

Das zweite Opfer ist ein auf der Linksabbieger-Spur haltender Ford Fiesta, der wiederum auf einen Dacia Sandero vor sich geschoben wird. Der Fahrer des Fiesta wird leicht verletzt.

Zu allem Überfluss kommt heraus, dass nach dem Täter seit einer Weile per Haftbefehl gefahndet wird und er sein Kennzeichen in Ludwigshafen-Oggersheim geklaut hat. Die Polizei nimmt ihm Blut ab, nachdem man an ihm drogentypische Auffälligkeiten feststellt.

Es entsteht ein Sachschaden von 12.000 Euro. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wird der Täter in die Justizvollzugsanstalt in Frankenthal gebracht. 

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Kommentare