Großangelegte Fahndung

Überfall auf Autohändler! Bewaffnete Täter auf der Flucht

+

Speyer - Am Donnerstagmittag kommt es zu einem Raubüberfall auf einen Autohändler in Neudeck. Die beiden bewaffneten Täter sollen mit einem weißen Motorrad geflüchtet sein. Die Fahndung läuft auf Hochtouren!

++++ UPDATE ++++

Mittlerweile konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden! Nach dem zweiten Täter wird derzeit noch gefahndet. Die Warnhinweise bleiben weiterhin bestehen!

Zwischenzeitig konnte auch das Fluchtmotorrad sichergestellt werden. Ein Täter ist weiterhin zu Fuß auf der Flucht.

+++++

Aktuell fahndet die Polizei mit mehreren Einsatzkräften nach zwei bewaffneten Tätern, die gegen 11:30 Uhr am Mittag einen Autohändler in Speyer (Im Neudeck) überfallen haben. 

Mit einer Schusswaffe bedrohen sie einen Angestellten und fordern Bargeld. 

Mit der Beute flüchtete laut Polizei mindestens ein Täter mit einem weißen Motorrad. Während der Verfolgungsjagd kommt es zum Zusammenstoß mit einem Streifenwagen. Dabei kann einer der Täter festgenommen werden.

Auch ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz.

Die Polizei warnt ausdrücklich davor, Anhalter im Bereich Speyer mitzunehmen.

Täterbeschreibung: graue Hose, weiß schwarz geringeltes Langarmshirt, graue Haare, kräftige Statur, 1,70 Meter - 1,80 Meter groß.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare