Kein Hinweis auf Fremdverschulden

Toter (27) aus Badesee: Todesursache geklärt

+
Die Bergung einer Leiche aus einem Badesee. (Symbolfoto)

Speyer – Am Freitag bergen Polizei und Feuerwehr die Leiche eines Mannes aus dem Bonnetweiher. Es handelt sich um einen 27-Jährigen aus der Domstadt.

Schreckliche Entdeckung im Bonnetweiher: Gegen 18:30 Uhr wird am Freitag neben einem Anglersteg ein 27-Jähriger im Wasser liegend gefunden.

Durch Polizei und Feuerwehr wird der Leichnam geborgen. Der Notarzt kann nur noch den Tod attestieren.

Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen 27-Jährigen aus Speyer. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft ist davon auszugehen, dass es sich um ein Ertrinken bei überdosierter Einnahme von Medikamenten gehandelt hat.

Hinweise für ein Fremdverschulden oder äußere Gewalt liegen nicht vor.

dpa/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Diese Stahlklötze schützen das Strohhutfest 

Diese Stahlklötze schützen das Strohhutfest 

Kommentare