1. Ludwigshafen24
  2. Region

Technik Museum Speyer: Jedi-Ritter und Trekkies – Galaktisches Cosplay-Wochenende

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Beim Cosplay-Wochenende im Technik Museum Speyer kommen hunderte Fans zusammen.
Beim Cosplay-Wochenende im Technik Museum Speyer kommen hunderte Fans zusammen. © LUDWIGSHAFEN24/Daniel Hagen

Speyer - Am Cosplay-Wochenende im Technik Museum Speyer trotzen hunderte Besucher der Pandemie und feiern das, was sie am meisten lieben. Dabei gibt es viel zu entdecken.

Trotz Corona-Pandemie strömen am Samstag (25. September) hunderte Menschen ins kultige Technik Museum in Speyer. Was diese Personen vereint, ist ihre Liebe für Science-Fiction, Fantasy, Comics, Manga und Anime. Beim Cosplay-Wochenende – das auch am Sonntag (26. September) noch weitergeht, vereinigen sich Fans aller Franchise und feiern zusammen. Manche tragen dabei Cosplays, also Kostüme ihrer Lieblingsfiguren, andere sind in Zivil unterwegs. Hier ist es völlig normal, wenn Darth Vader aus Star Wars, Indiana Jones und der etwas beleibterer Thor aus Avengers Endgame plötzlich auf einem Foto zusammen posieren.

Speyer: Cosplay-Wochenende im Technik Museum lockt hunderte Besucher an

Doch auch an der außerirdischen Welt im Technik Museum in Speyer ist die Corona-Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. Normalerweise findet an diesem Ort alljährlich das große Science-Fiction-Treffen statt, bei dem zahlreiche Shows, Veranstaltungen und Workshops stattfinden oder Händler alles verkaufen, was das Nerd-Herz höher schlagen lässt. Aufgrund der aktuellen Lage und der Corona-Verordnung von Rheinland-Pfalz findet dieses Jahr aber zum zweiten Mal eine Light-Version statt, bei nur ein paar Stände offen sind, die Repliken ausstellen. Auch die sonst so legendäre Parade, bei der hunderte Sturmtruppen und Cosplayer von Darth Vader und dem Imperator angeführt über den Platz laufen, findet dieses Mal nur in einer abgespeckten Variente statt.

Die Besucher im Technik Museum in Speyer lassen sich davon aber nicht die Laune verderben und feiern beim Cosplay-Wochenende das, was ihnen am wichtigsten ist – die Liebe zu ihrem Franchise. Da auch das Wetter mitspielt und ein Teil des Events im Freien stattfindet – wo bei den geltenden 2G-Regeln keine Masken getragen werden müssen – ist die Location perfekt für viele Fotos. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass die Corona-Pandemie bald vorüber ist und im Jahr 2022 wieder ein gewaltiges Fest im Technik Museum gefeiert werden kann! (dh)

Auch interessant

Kommentare