In Bahnhofstraße

Nach Verbalattacke: Radler (41) schüttelt 15-Jährige

+
Symbolfoto

Speyer - Am Sonntagnachmittag eskaliert ein Streit auf einem Radweg zwischen einem 41-jährigen Familienvater und zwei jugendlichen Mädchen. Der Vorfall:

Der 41-jährige Fahrradfahrer ist gemeinsam mit seinem achtjährigen Sohn gegen 16 Uhr am Sonntag auf dem Radweg in der Bahnhofstraße unterwegs, wo zwei Mädchen im Alter von 13 und 15 Jahren herumalberten, sodass der Mann und sein Junge sie nicht passieren können.

Es kommt zum verbalen Schlagabtausch, bei dem die 15-Jährige den Familienvater mit „Halt‘s Maul, du Arschloch!“, beleidigt.

Das will der 41-Jährige offenbar nicht auf sich sitzen lassen, steigt vom Fahrrad und schüttelt das Mädchen, das anschließend über Schmerzen klagt.

Sowohl gegen den 41-Jährigen als auch gegen die 15-Jährige wurden Strafverfahren eingeleitet.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

EU-Gipfel in Brüssel: Worum geht es für Merkel und Co?

EU-Gipfel in Brüssel: Worum geht es für Merkel und Co?

Chinas Wirtschaft wächst robust

Chinas Wirtschaft wächst robust

Offizier zeigt Staatssekretär von Von der Leyen an - die Vorwürfe sind pikant

Offizier zeigt Staatssekretär von Von der Leyen an - die Vorwürfe sind pikant

Zeltfestival 2018: Diese Acts haben schon zugesagt!

Zeltfestival 2018: Diese Acts haben schon zugesagt!

Krass: Gegen diese Geldanlage hat Bitcoin keine Chance

Krass: Gegen diese Geldanlage hat Bitcoin keine Chance

Kommentare