Rauchmelder-Alarm

Ruhe im Karton!

+
Kein schöner Weckton: Ein schrilles piepen versetzt ein ganzes Haus in Speyer in Aufruhr (Symbolfoto).

Speyer – Es geht durch Mark und Bein: Ein schrilles Piepen reist die Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Ziegelofenweg am Donnerstagmorgen um kurz vor 6 Uhr aus dem Schlaf. Ein Feueralarm?

Doch von Rauchentwicklung oder einem Brand fehlt ansonsten jede Spur. Eine Polizeistreife rückt an, um nach der Lärmquelle zu suchen.

Schließlich finden die Beamten den Störenfried. 

In einem Karton, den ein frisch eingezogener Mieter auf seinem Balkon gelagert hat, stoßen sie auf einen Rauchmelder. 

Die Ursache für den unbegründeten Alarm ist nicht geklärt. Nach Entfernen der Batterie ist die Ruhe wieder hergestellt. Wach sind die Bewohner nach dieser Aktion aber auf jeden Fall.

pol/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare