Nicht ganz sattelfest

Am helllichten Nachmittag: Radler (22) sturzbetrunken

+
Am hellichten Nachmittag: Radler (22) sturzbetrunken (Symbolfoto)

Speyer – Der 22-Jährige hat schon ordentlich getankt, als er mit einem Fahrrad durch die Heinrich-Heine-Straße eiert. Bei seiner Kontrolle ergibt sich jedoch noch ein weiteres Problem:

Es ist Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr. Ein 22-Jähriger errgegt mit seinem Radfahr-Stil öffentlich Aufsehen.

Zeugen bemerken wie er zuerst in Schlangenlinien durch die Heinrich-Heine-Straße fährt, dann stürzt er obendrein vom Rad. 

Als die Polizei hinzu kommt, muss er einen sogenannten Alko-Test machen. Weil der stolze 2,84 Promille ergibt, entnehmen ihm die Beamten eine Blutprobe.

Als ob das nicht schon genug Ärger für einen Dienstagnachmittag wäre, stellt sich obendrein heraus, dass das Fahrrad seit November 2014 von seinem eigentlichen Besitzer als gestohlen gemeldet worden ist.

pol/H24

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare