Schwer verletzt

Schrecklicher Unfall in Speyer

1 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
2 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
3 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
4 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
5 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
6 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
7 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.
8 von 14
Eine Touristin fährt einen sechsjährigen Jungen an.

Speyer: Eine 41-jährige Touristin befährt am Montagmorgen mit ihrem BMW um kurz nach acht Uhr die Schützenstraße. Sie will nach rechts in die Landauer Straße abbiegen.

Beim Abbiegevorgang passiert das grauenhafte Unglück.

Etwa 14 Meter nach dem Kreuzungsbereich Schützenstraße/Landauer Straße erfasst die 41-Jährige mit ihrem Fahrzeug einen sechsjährigen Jungen, der sich auf der Fahrbahn befindet.

Durch den Aufprall wird das Kind in die Luft geschleudert und kommt schwer verletzt auf der Straße zum Liegen. Ersthelfer versorgen das noch ansprechbare Kind.

Der aus Offenbach an der Queich stammende Junge muss mit einem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik in Mannheim gebracht werden. Es besteht Lebensgefahr.

Ersten Ermittlungen zufolge rennt der Junge kurz vor dem Zusammenstoß auf die Fahrbahn, um einen Gummiball einzufangen. Er hat das Spielzeug aus einem in der Nähe befindlichen Automaten gezogen.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

"Spiegel": NRW prüft Verbot radikaler Moscheen

"Spiegel": NRW prüft Verbot radikaler Moscheen

Aiwanger als Bundesvorsitzender der Freien Wähler bestätigt

Aiwanger als Bundesvorsitzender der Freien Wähler bestätigt

Eklat bei „Adam sucht Eva“: Üble Spuck-Attacke

Eklat bei „Adam sucht Eva“: Üble Spuck-Attacke

Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst

Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst

Geisenberger führt Rodel-Trio auf das Podest in Innsbruck

Geisenberger führt Rodel-Trio auf das Podest in Innsbruck

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare