Rauchsäule über Speyer

Millionenschaden! Feuer zerstört Lagerhalle

+
Hoher Sachschaden bei Großbrand einer Lagerhalle eines Zeltverleihs in der Werkstraße.

Speyer – Womöglich hast Du auch den dichten Qualm gesehen oder aber die unzähligen Martinshörner gehört? Der Großeinsatz am Samstagabend (10. Juni) in der Domstadt:

Schon aus großer Entfernung ist sie sichtbar – die riesige schwarze Rauchsäule über dem Speyerer Norden...

Grund: Eine lichterloh brennende Lagerhalle eines Zeltverleihs in der Werkstraße. Die Flammen greifen Nebengebäude über, beschädigen auch mehrere Fahrzeuge stark.

Großbrand einer Lagerhalle in Werkstraße

Das Feuer bricht gegen 19:10 Uhr aus, sofort rasen Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste in das Gewerbegebiet.

Diese werden scheinbar am Einsatzort von unzähligen Gaffern bei ihrer Arbeit behindert, worüber sich die Polizei Speyer via Twitter mit einem entsprechenden Tweet beschwert. 

Entgegen erster Informationen, Feuerwehrmänner hätten sich bei der Brandbekämpfung verletzt oder eine Rauchgasvergiftung erlitten, sind glücklicherweise keine Verletzten zu beklagen.

Die Halle wird fast komplett zerstört. Der Sachschaden wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.

Auch die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Baukran kracht auf parkende Autos!

Baukran kracht auf parkende Autos!

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.