Kurios 

Handgranate in Waschanlage sorgt für Aufregung!

+
Der verständigte Kampfmittelräumdienst kann jedoch schnell Entwarnung geben. (Symbolbild) 

Speyer - Am Donnerstagnachmittag meldet ein 32-Jähriger einen kuriosen Fund in einer Autowaschanlage. Eine Handgranate soll dort einfach so herumliegen! Was dann passiert: 

Am Donnerstagnachmittag meldet ein 32-Jähriger einen handgranatenähnlichen Gegenstand an einer Autowaschanlage in der Auestraße, der dort einfach so auf einem Selbstbedienungs-Staubsauger liegt!

Die Aufregung nach dieser Nachricht ist daraufhin natürlich groß: Teile der Auestraße müssen zeitweise komplett abgesperrte werden, da es unklar ist, ob die Handgranate wirklich funktionstüchtig  ist. 

Hierbei kommt es in beide Richtungen sowohl in die Wormser Landstraße als auch in die Franz-Kirrmeier-Straße zu etlichen Rückstaus. Der verständigte Kampfmittelräumdienst kann jedoch Entwarnung geben, es handelte sich um eine bereits gezündete amerikanische Übungsgranate, die sofort entfernt wird. Weitere Ermittlungen zum möglichen Ableger müssen noch erfolgen.

----

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Linke legt Machtkampf bei - Kompromiss passiert Fraktion

Linke legt Machtkampf bei - Kompromiss passiert Fraktion

BVB in Nikosia wieder mit Kapitän Schmelzer - Fünf Wechsel

BVB in Nikosia wieder mit Kapitän Schmelzer - Fünf Wechsel

Leipzig startet gegen Porto ohne Werner

Leipzig startet gegen Porto ohne Werner

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien

Heynckes verdrängt Champions-League-Nostalgie

Heynckes verdrängt Champions-League-Nostalgie

Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie

Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie

Kommentare