Per Haftbefehl gesucht

Frau stellt sich versehentlich der Polizei

+
Damit hätten wohl weder die Polizisten, noch die Frau gerechnet (Symbolbild).

Speyer - Damit hätte die 51-Jährige wohl nicht gerechnet: Eigentlich will sie nur ein paar Auskünfte von der Polizei – dann klicken die Handschellen. Die ganze Geschichte: 

Das hatte sich die 51-Jährige wohl anders vorgestellt: Etwas verwirrt erscheint sie auf der Polizeiwache und verlangt nach einer Beratung über den Umgang mit Ämtern und Geld.

Da die Geschichte den Beamten etwas merkwürdig vorkommt, überprüfen sie die Personalien der Frau – was dann kommt, hätten die Polizisten jedoch nicht erwartet. Die Frau, die seelenruhig in die Polizeiwache gekommen war, wird nämlich per Haftbefehl gesucht.

Nachdem die Beamten der Frau erklären, dass sie nun festgenommen werden soll, hat sich ihr Anliegen plötzlich erledigt. Sie versucht die Wache wieder zu verlassen.

Diesen Wunsch können ihr die Beamten jedoch nicht erfüllen. Die Frau wird an die Justizvollzugsanstalt übergeben.  

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hochwasser: Landkreis Goslar hebt Katastrophenalarm auf

Hochwasser: Landkreis Goslar hebt Katastrophenalarm auf

Flugbegleiter rät: Trinken Sie im Flugzeug keinen Kaffee

Flugbegleiter rät: Trinken Sie im Flugzeug keinen Kaffee

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Kommentare