In Fachklinik eingeliefert

Frau (54) bedroht Kabel-Mitarbeiter mit Waffe!

+
Mit einer Schreckschusspistole bedroht die 54-Jährige die beiden nichts ahnenden Mitarbeiter (Symbolfoto).

Speyer – In Angst und Schrecken versetzt eine 54-Jährige am Donnerstag zwei Kabel Deutschland Mitarbeiter. Zuerst bittet sie die beiden in ihre Wohnung, dann zieht die Frau plötzlich eine Waffe:

Die Angestellten kommen gegen 13:50 Uhr zu der Frau in ein Mehrfamilienhaus am Eselsdamm. Völlig unvermittelt ergreift die 54-Jährige in ihrer Wohnung dann eine Pistole und fordert sie auf, sofort die Wohnung zu verlassen.

Die beiden flüchten so schnell sie können und verständigen die Polizei. Als eine Streife die Frau zur Rede stellt, wird diese aggressiv und beleidigend. Im Treppenhaus müssen die Beamten sie überwältigen und sogar fesseln! Zu ihrem eigenen Schutz bringen sie sie in eine Fachklinik

Die Pistole – eine geladene Schreckschusswaffe – wird beschlagnahmt.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Müder Harry Potter: Darum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus

Müder Harry Potter: Darum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind

Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Kommentare