Brandursachengutachter

Feuer in Asylunterkunft: Brandstiftung ausgeschlossen!

+
Am Freitag steht die kommunale Asylunterkunft in Speyer in Flammen. 

Speyer - Flammen schlagen aus einer Asylunterkunft, 18 Menschen sind dort untergebracht. Das Ergebnis der Brandursachengutachter:

Am Freitagmittag steht plötzlich ein Mehrfamilienhaus im Birkenweg im Flammen (WIR BERICHTETEN) – Es handelt sich um eine kommunale Asylunterkunft, 18 Flüchtlinge sind in dem Haus untergebracht. 

Die Feuerwehr kann den Brand löschen, glücklicherweise wird niemand verletzt. 

Feuer in Asylunterkunft! Bewohner unverletzt

Nach der erneuten Begutachtung durch Brandursachengutachter und der Kriminalpolizei steht nun fest: Eine vorsätzliche Brandstiftung von außen kann ausgeschlossen werden. 

Brandursache dürfte nach dem Ausschlussverfahren ein technischer Defekt im Bereich des Fernsehers oder ein fahrlässiger Umgang mit offenem Feuer gewesen sein.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare