Dachstuhlbrand

„Kutscherhaus“ in Flammen

+
Der brennende Dachstuhl des Restaurants „Kutscherhaus“ in der Speyrer Altstadt.

Speyer - Aus noch unbekannten Gründen geht der Dachstuhl der Gaststätte „Kutscherhaus“ in Flammen auf. Einsatzkräfte der MRN können den Brand rechtzeitig löschen.

Dichte Rauchwolken über der Speyrer Altstadt.

„Kutscherhaus“ in Flammen

Aus noch ungeklärten Gründen kommt es am Dienstagvormittag zum Ausbruch eines Feuers auf dem Dachstuhl des Restaurants „Kutscherhaus“ in der Straße „Fischmarkt“.

Über eine Stunde versuchen Einsatzkräfte der Feuerwehr, den Brand zu löschen - mit Erfolg.

Zum Glück wird niemand durch das Feuer verletzt. Vier Personen wurden vorsorglich aus den angrenzenden Häusern evakuiert. 

Der Sachschaden beläuft sich auf eine halbe Million Euro. 

Am Mittwoch beginnen Brandermittler der Kriminalinspektion Ludwigshafen den Brandort in Augenschein zu nehmen.

Außerdem wird ein Brandbegutachter hinzugezogen, der in Begleitung der Brandermittler die Örtlichkeit im Hinblick auf die Brandursache untersucht.

Ob die Renovierungsarbeiten - unter anderem am Dach des Kutscherhauses - etwas mit dem Ausbruch des Feuers zu tun haben, ist ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare