Winterspaß in der Region

Winterspaß in der Region: Das sind die besten Rodel- und Skihänge!

+
Der Skilift des SC Mosbach in Nüstenbach.

Rhein-Neckar-Kreis – Der Winter ist da! Perfekte Bedingungen für eine Schlittenpartie. Aber wo? Die besten Hänge der Region:

Der Winter hält endgültig Einzug – spätestens jetzt wollen Kinder und Schnee-Fans Schlitten oder sogar Ski fahren. Nur wo? Besonders der Große und Kleine Odenwald bieten tolle Möglichkeiten, auch ganz in der Nähe Wintersport zu betreiben. 

Du willst auf die Piste und wissen, wie das Wetter an diesem Tag wird? Hier geht's zur Wettervorhersage für die Region Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen.

Auf diesen Hängen der Region heißt es „Ski und Rodel gut“:

Skifahren und Rodeln in der Region: Hänge mit Skilift

An mehreren Hängen gibt es sogar einen Lift, der den Skifahrer, Snowboarder oder Rodler samt Equipment nach der Abfahrt wieder den Buckel hinaufzieht. 

Mörlenbach (Odenwald)

Die Skipiste in Mörlenbach liegt auf etwa 430 Metern Höhe und ist etwa 300 Meter lang. Sogar in den späten Abendstunden kann man dort Skifahren, da sie über eine Flutlichtanlage verfügt. Um den Lift nutzen zu können, muss man Mitglied im Skiclub Mörlenbach werden. 

Beerfelden

Die knapp 500 Meter lange Abfahrtsstrecke „Buchhelle“ liegt am Nordhang des Tannenbergs und wird ab Einbruch der Dämmerung mit Flutlicht beleuchtet. Rodeln ist unweit der Abfahrtsstrecke auf einer Länge von 170 Metern möglich.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 14 - 21 Uhr, Samstag und Sonntag: 10 - 21 Uhr.
>>> Website des Skilifts Beerfelden 

Friedrichsdorf (Eberbach)

Die Piste liegt auf einer Weidefläche in der Nähe des „Sonnenhof“ (Höhfeldstraße). Der Skilift ist mit einer Flutlichtanlage ausgestattet.
Infos über Schneesituation und Öffnungszeiten unter: 06276-430. 

Nüstenbach (Mosbach)

Ein rund 200 Meter langer Hang im Mosbacher Ortsteil Nüstenbach, der von Boardern, Schlitten- und Skifahrern gleichermaßen genutzt wird. Der Lift wird vom Ski-Club Mosbach betrieben. Der Hang befindet sich am Hardwiesenweg.
Infos über Schneesituation und Öffnungszeiten gibt es beim Ski-Club Mosbach

Der Skilift des SC Mosbach in Nüstenbach.


Schnorrenbach (Birkenau)

Bei ausreichend Schnee zieht der Lift auf 270 Metern Schlepplänge Wintersportler in Birkenau-Schnorrenbach den Berg hinauf. Skifahrern und Snowboardern stehen zwei Abfahrtsmöglichkeiten zur Auswahl. Eine Flutlichtanlage ermöglicht auch nach Einbruch der Dunkelheit winterliches Sportvergnügen. Rodeln ist aus Sicherheitsgründen auf dem Skihang nicht erlaubt. 
Schneetelefon: 06201-21755
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 16-21 Uhr, Samstag und Sonntag: 10-21 Uhr.
>>> Website des Skilift Schnorrenbach

Winter-Spaß im Rhein-Neckar-Kreis: Die besten Rodelhänge

Rodeln ist an unzähligen Hügeln und Hängen in der Region möglich. Hier ein kurzer Überblick

Eberbach

In Eberbach rodelt man auf der Galgenwiese, oberhalb der Neckarhälde. 

Heidelberg

Gute Schneebedingungen treiben gefühlt halb Heidelberg an den breiten Hang oberhalb des Kohlhof. Wem es am Kohlhof zu überlaufen ist, kann es auch am Bierhelderhof versuchen.

Rauenberg

Bei Rodlern in Wiesloch und Umgebung beliebt: Der Manna- und der Galgenberg in Rauenberg.

Sinsheim

Schlittenfahrer zieht es in Sinsheim an die Hänge des Steinsberg.

Vöckelsbach (Möhrlenbach)

An den Hängen zwischen Vöckelsbach und Geisenbach bieten sich Klein udn Groß mehrere Hundert Meter Rodelspaß.

Waldbrunn

Rund um den Katzenbuckel gibt es einige Hänge, die ausgiebiges Rodeln ermöglichen, etwa neben der „Turmschenke“.

Weinheim

Familien zieht es mit ihren Kindern bei Schnee in den Weinheimer Schlosspark, der breite Hang lädt zum Schlittenfahren. 

Wilhelmsfeld

In Wilhelmsfeld wird am Rodelhang am Oberen Lagerain gerodelt.

Skifahren und Rodeln in der Region: Blick auf die Hänge dank Webcams

Auf dieser Karte sind verschiedene Webcams im Odenwald eingetragen. Hier kannst Du also immer sehen, wie viel Schnee an den verschiedenen Standorten liegt:

rmx

Quelle: Mannheim24

Kommentare