Bergungsarbeiten auf L592

Lkw verliert sechs Tonnen schwere Ladung

+

Sinsheim - Ein holländischer Sattelzug ist gerade auf der L592 unterwegs, als sich plötzlich seine ungesicherte Ladung löst. Eine Ladekiste von sechs Tonnen landet im Acker.

Ein holländischer Sattelzug hat am Freitag kurz vor 13 Uhr an der Einmündung L 592/BAB-Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt einen Teil seiner Ladung verloren. 

Beim Abbiegen in Richtung Reihen löste sich auf dem Auflieger eine sechs Tonnen schwere Ladekiste, durchschlug die Ladebordwand und landete im Acker.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Derzeit sind die Bergungsarbeiten in vollem Gang.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Kommentare