Mann in Wohnung überfallen

Raubüberfall – Fahndung nach Fluchtauto

+
Mit einem VW-Sharan älteren Baujahrs sollen die Täter unterwegs gewesen sein (Symbolbild).

Sinsheim/Ludwigshafen - Die unbekannten Täter stürmen einfach in die Wohnung eines 27-jährigen Mannes und bedrohen in mit Waffen. Dann entkommen sie – Mit einem Auto wie diesem.

Mit einem Fahndungsaushang sucht das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg aktuell nach dem Fahrzeug der Täter, die am Montagabend einen 27-jährigen Mann in seiner Wohnung überfallen haben. 

Ein kurzer Rückblick:

Der 27-Jährige wird am Montagabend, kurz nach 23 Uhr, in seiner Wohnung in Hoffenheim überfallen.

Als ein Bekannter, der bei dem Mann zu Besuch ist, die Wohnung verlassen will und die Tür öffnet, drängen ihn drei Unbekannte zurück in die Wohnung.

Sie bedrohen den Mann und seinen Gastgeber mit Pistolen und fordern Geld – Die beiden Männer gehen jedoch nicht auf die Forderungen ein. 

Als die Täter flüchten, nimmt das Opfer die Verfolgung auf. Dabei kommt es jedoch zu einem Unfall. Das Auto des jungen Mannes gerät ins Schleudern, prallt am Sinsheimer Ortseingang gegen die Mauer eines Firmengeländes. Die Täter können entkommen.

>>> Nach Überfall: Opfer baut Unfall bei Verfolgungsjagd

Weitere Zeugen dringend gesucht: 

Nach Angaben von Zeugen sollen die Täter nach dem Überfall in Richtung Dorfmitte geflüchtet sein, wo sie auf dem „Nahkauf“-Parkplatz ihr Fahrzeug abgestellt hatten. Möglicherwiese hatten sich die Täter auch eine längere Zeit vor der Tatbegehung dort aufgehalten und sind Zeugen aufgefallen.

Bei dem Fluchtauto soll es sich um einen silbernen VW Sharan älteren Baujahres mit LU-Kennzeichen (Ludwigshafen) handeln. 

Der Aushang wird am Freitagabend in Geschäften und an öffentlichen Stellen in Hoffenheim verbreitet. 

-----------------------

Zeugen, die Hinweise zu dem silbernen VW Sharan den flüchtenden Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Rückblick: Das große Hochwasser von 2016

Rückblick: Das große Hochwasser von 2016

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

Crash auf A6: Lastwagen kracht in Stauende! 

Crash auf A6: Lastwagen kracht in Stauende! 

Kommentare