Polizei sucht Zeugen

Exhibitionist belästigt Joggerinnen auf Feldweg

+
Ein Unbekannter belästigt zwei Joggerinnen auf einem Feldweg. (Symbolfoto)

Sinsheim - Am Abend joggen zwei Frauen auf einem Feldweg, als sie sich einem Mann an einer Bank nähern. Dieser starrt die Beiden an und spielt sich an seinem Penis herum:

Zwei Frauen im Alter von 25 und 32 Jahren joggen am Donnerstagabend (26. April) auf einem Feldweg, der Verlängerung des Schwimmbadwegs in Richtung Steinsfurt. Gegen 18:30 Uhr sehen sie einen Mann, der vor einer Bank sitzt und wie ein Bettler aussieht. 

Kurz bevor die Beiden den Mann erreichen, streckt dieser kniend, mit halb heruntergelassener Hose seinen steifen Penis in deren Richtung. Unter lautem stöhnen spielt er an diesem herum! Das Jogger-Duo läuft daraufhin sofort in die andere Richtung und ruft die Polizei. Diese können den Perversling, trotz sofortiger Fahndung, nicht finden. 

So wird er beschrieben

  • Mitte 20 Jahre alt
  • leicht trainierte Gestalt 
  • orientalisches Aussehen 
  • etwa 5 Zentimeter lange, ungepflegte, schwarze Haare 
  • trägt zu dem Zeitpunkt eine dunkelblaue Softshell-Jacke mit rotem Querstreifen, ein dunkles T-Shirt und helle Jeans                                                                                                                                                 

    -----

    Falls Du etwas gesehen hast, melde Dich bei der Kriminalpolizei unter ☎ 0621/1744444.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.