An Busbahnhof

Vater und Tochter (1) bei Streit durch Glassplitter verletzt

+

Sinsheim - Ein 31-jähriger Vater gerät mit einem Betrunkenen (39) aneinander. Der wirft im Verlauf des Streits eine Glasflasche vor die Füße seines Widersachers und verletzt ihn und seine einjährige Tochter.

Am Montagnachmittag eskaliert ein Streit zwischen einem 31-jährigen Familienvater und einem betrunkenen Mann (39) am Busbahnhof in der Friedrichstraße.

Dabei zückt der 39-Jährige eine Glasflasche und wirft sie mit voller Wucht vor die Füße des 31-Jährigen und seiner einjährigen Tochter. Beide werden durch die herumfliegenden Glassplitter verletzt - zum Glück nur leicht.

Wie die Polizei berichtet, war da noch lange nicht Schluss!

Anschließend kommt es in einer Bäckerfiliale am Bahnhof zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern, nachdem der 39-Jährige versucht haben soll, den 31-Jährigen mit Steinen zu bewerfen.

Daraufhin nehmen die alarmierten Polizisten den aggressiven 39-Jährigen fest. Der anschließende Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,4 Promille. Bei seiner Vernehmung sagt er, dass der 31-Jährige den Streit begonnen und ihm mehrfach ins Gesicht geschlagen habe.

Das Polizeirevier Sinsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. 

--------

Zeugen werden gebeten, sich mit diesem unter Telefon 07261/6900 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Kommentare