10.000 Euro Schaden

Unbekannter schlitzt Leinwand in „Citydome“-Kino auf!

+
Hoher Sachschaden durch sinnlosen Vandalismus im „Citydome Sinsheim“.

Sinsheim – Vermutlich mit einem Messer oder Schraubenzieher tobt sich ein bislang unbekannter Täter im „Citydome“ in der Wilhelmstraße aus. Was er in dem Kino angerichtet hat:

Sinnloser Zerstörungswut ist am Sonntagabend eine Kino-Leinwand zum Opfer gefallen...

Beim Aufräumen nach der letzten Wochenend-Vorstellung bemerkt ein Mitarbeiter des „Citydome Sinsheim“ kurz vor 23 Uhr im Saal 3 einen rund 20 Zentimeter langen Schlitz mit einem „spitzen Gegenstand“ in der teueren Leinwand.

Der unbekannte Täter verursacht mit dem Riss einen Schaden von mehr als 10.000 Euro.

------

Die Polizei bittet Kinobesucher, denen zwischen 17:30 und 22:45 Uhr etwas Verdächtiges im Rahmen der Sachbeschädigung aufgefallen ist, sich unter Telefon 07261/6900 ans Polizeirevier Sinsheim zu wenden.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Polizei sucht diesen Mann, der ein Kaninchen misshandelt 

Polizei sucht diesen Mann, der ein Kaninchen misshandelt 

Murmelspieler ‚klickern‘ um die Deutsche Meisterschaft!

Murmelspieler ‚klickern‘ um die Deutsche Meisterschaft!

Kommentare