Auf B39

VW kracht in Audi – Frau lebensgefährlich verletzt!

+
Bei dem Zusammenstoß wird die VW-Fahrerin lebensgefährlich verletzt. 

Sinsheim – Am Donnerstagabend kommt es auf der Einmündung in die Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Was passiert ist: 

Am Donnerstagabend gegen 23:15 Uhr will eine 19-jährige VW-Fahrerin von der Friedrichstraße nach links in die Hauptstraße einbiegen. Doch dabei übersieht sie einen von links kommenden Audi-Fahrer.

Mehrere Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Bei dem Zusammenstoß werden der ebenfalls 19-jährige Audi-Fahrer und seine drei Insassen teilweise schwer und die VW-Fahrerin lebensgefährlich verletzt.

An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Zur Klärung der genauen Unfallursache, insbesondere ob der Audi-Fahrer zu schnell war, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Erlaubt sind dort 50 Kilometer pro Stunde. 

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Hauptstraße (B39) gesperrt. Es wurde örtlich umgeleitet.

pol/pr/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

LIVE! SVS empfängt St. Pauli

LIVE! SVS empfängt St. Pauli

Bericht: Tesla will Fabrik in China bauen

Bericht: Tesla will Fabrik in China bauen

Facebook-Post des Jahres? Musikpark-Aufruf geht viral!

Facebook-Post des Jahres? Musikpark-Aufruf geht viral!

Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 

Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 

Orban erklärt Ost-Mitteleuropa zur „migrantenfreien Zone“

Orban erklärt Ost-Mitteleuropa zur „migrantenfreien Zone“

Fall Bergdahl: Militärgericht beschäftigt sich mit Trump-Kommentaren

Fall Bergdahl: Militärgericht beschäftigt sich mit Trump-Kommentaren

Kommentare