Zwei Hubschrauber im Einsatz

Unfall auf A6: Vier Autos, sechs Verletzte!

+
(Symbolfoto)

Sinsheim/Dielheim – Schon wieder ein schlimmer Unfall auf der A6! Sechs Verletzte sind in den vier beteiligten Fahrzeugen zu beklagen. Die Autobahn ist komplett gesperrt:

Schwerer Unfall auf der A6 in Richtung Heilbronn am Mittwoch (14. Juni) gegen 16:30 Uhr!

Laut ersten Informationen der Polizei sind zwischen Anschlussstellen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim auf der Gemarkung Dielheim vier Fahrzeuge zusammengestoßen. 

Ein 61-Jähriger fährt einer Frau ins Heck. Durch den Aufprall wird diese nach links in die Mittelleitplanke geschleudert. Der Unfallverursacher selbst prallt auf die mittlere Spur, wo er mit zwei weiteren Pkw kollidiert.

Für die sechs leichtverletzten Personen sind vier Rettungswagen und zwei Hubschrauber sind im Einsatz. Die A6 ist in beide Richtungen komplett gesperrt!

Während Unfallaufnahme, Bergung der Verletzten und Autos sowie während der Aufräumarbeiten musste die A6 in Richtung Heilbronn eine Stunde voll gesperrt werden.

Folge: Der Verkehr staute sich bis zu 12 Kilometer – betroffen auch die A5 aus beiden Richtungen mit ihren Überleitungen auf die A6 in Richtung Heilbronn.

Drei der vier Autos mussten abgeschleppt werden. Sachschaden rund 50.000 Euro.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

CSU-Parteitag: Merkel da - kommt es erneut zum Eklat?

CSU-Parteitag: Merkel da - kommt es erneut zum Eklat?

Größter Drogenfall in der Geschichte des Bayerischen LKA geklärt

Größter Drogenfall in der Geschichte des Bayerischen LKA geklärt

Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel

Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel

Gold kaufen: Alles, was Sie darüber wissen müssen

Gold kaufen: Alles, was Sie darüber wissen müssen

Ferstl-Coup: Erster deutscher Super-G-Sieg seit 1991

Ferstl-Coup: Erster deutscher Super-G-Sieg seit 1991

EU startet zweite Phase der Brexit-Verhandlungen

EU startet zweite Phase der Brexit-Verhandlungen

Kommentare