Lebensgefährlich verletzt

Auf B292: Motorradfahrer (34) schleudert über Leitplanke!

+
Ein 34-jähriger Motorradfahrer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in die BG Ludwigshafen geflogen werden.

Sinsheim – Lebensgefährlich verletzt muss am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer von der B292 geborgen werden. Die Strecke ist am Abend zwischen Echelbach und Dühren voll gesperrt.

Gegen 16:20 Uhr ist der 34-jährige Motorradfahrer auf der B292 in Richtung Sinsheim unterwegs. 

Aus bislang nicht geklärte Ursache verliert der Fahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad, kollidiert mit den Leitplanken und schleudert die Böschung hinunter. Dabei zieht sich der 34-Jährige schwere Verletzungen zu. 

Das Motorrad rutscht unter den Leitplanken durch und wird in mehrere Teile gerissen.

Auf B292: Motorradfahrer schleudert über Leitplanke!

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wird der Mann mit dem Hubschrauber in die BG Unfallklinik nach Ludwigshafen gebracht.

Die Bundesstraße 292 war zur medizinischen Versorgung, zur Unfallaufnahme und zur Bergung des Motorrads bis 18:15 Uhr am Sonntagabend voll gesperrt.

pol/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

Studie: So populistisch sind die Deutschen

Studie: So populistisch sind die Deutschen

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Philippinen fordern von USA drei Kirchenglocken zurück

Philippinen fordern von USA drei Kirchenglocken zurück

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Kommentare