Keine Verletzten

Mercedes brennt auf A6!

Mercedes brennt auf der A6
1 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
2 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
3 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
4 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
5 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
6 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
7 von 22
Mercedes brennt auf der A6
Mercedes brennt auf der A6
8 von 22
Mercedes brennt auf der A6

Sinsheim/Rauenberg – Auf der A6 in Richtung Heilbronn steht am Sonntagabend ein Auto im Vollbrand. Die Brandursache ist noch unklar. Mehr zum Vorfall:

Am Sonntagabend, gegen 20:50 Uhr, wird der Polizei ein brennendes Fahrzeug auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Rauenberg/Sinsheim gemeldet. Als die Beamten dort eintreffen, befindet sich der Mercedes bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr Wiesloch kann das Feuer löschen und es entsteht ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Verletzt wird niemand. 

Die Fahrbahn ist wegen den Löscharbeiten auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen gesperrt gewesen, zu großen Verkehrsstörungen ist es nicht gekommen. Die Autobahn ist ab 22:15 Uhr wieder komplett freigegeben worden.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Das Verkehrskommissariat Walldorf hat die Ermittlungen übernommen.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Kommentare