Ohne Führerschein und stark alkoholisiert

1,6 Promille: Geisterfahrer auf der A6

+
Wie lange der Falschfahrer schon auf der A6 unterwegs war, ist unklar (Symbolbild).

Sinsheim - Der Mann fährt auf der falschen Spur über die A6 - als er an eine Raststätte fährt, wird die Polizei auf ihn aufmerksam. Es stellt sich heraus, das ist nicht sein einziges Problem.

Stark alkoholisiert und dazu noch entgegen der Fahrtrichtung ist ein 29-jähriger Autofahrer aus Ludwigsburg am frühen Donnerstagmorgen auf der A6 in Richtung Heilbronn unterwegs. 

An einer Raststätte wird die Autobahnpolizei Walldorf auf den Mann aufmerksam: Der Mann fährt über die Ausfahrt in den Hof ein. Als die Polizisten den Mann kontrollieren, kann er sich kaum auf den Beinen halten. 

Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von über 1,6 Promille. Einen Führerschein kann der junge Mann auch nicht vorweisen. 

Nun wird gegen ihn wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Wie lange der Geisterfahrer schon auf Abwegen war, ist bislang unklar.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Vorfahrt missachtet: VW prallt gegen Audi! 

Vorfahrt missachtet: VW prallt gegen Audi! 

Bein verloren: Katzen werden Opfer von Unbekannten!

Bein verloren: Katzen werden Opfer von Unbekannten!

Messerattacke in Hamburg: Täter war Behörden als Islamist bekannt

Messerattacke in Hamburg: Täter war Behörden als Islamist bekannt

Schnäppchenjäger aufgepasst: Sommerschlussverkauf startet

Schnäppchenjäger aufgepasst: Sommerschlussverkauf startet

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Kommentare