Verletzt aufgefunden

Krankenhausreif: Mann zusammengeschlagen

+
Ein Unbekannter schlägt einen 42-Jährigen in der Sonntagnacht krankenhausreif. (Symbolbild)

Sinsheim - Am frühen Sonntagmorgen findet die Polizei einen schwer verletzten 42-jährigen Mann in der Hauptstraße auf. Die Beamten sind auf Zeugenhinweisen angewiesen:

Um etwa 1:40 Uhr sieht ein Zeuge den Mann, der vor der Hausnummer 68 in Höhe einer Bäckerei auf dem Gehweg liegt. Eine Person beugt sich über ihn und traktiert ihn mit Schlägen.

Der Zeuge verständigt sofort Polizei und Rettungsdienst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte ist der Täter bereits verschwunden. Er ist etwa 1,85 Meter groß und schlank. Außerdem trägt er zum Tatzeitpunkt dunkle Bekleidung und eine dunkle Mütze. 

In unmittelbarer Tatortnähe am Kirchplatz kontrolliert die Polizei im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung einen Mann, auf den die Beschreibung des Zeugen vage zutrifft. Ob er mit der Tat in Verbindung steht, ist noch nicht sicher.

Ein Rettungswagen bringt den 42-Jährigen nach seiner notärztlichen Behandlung in eine Heidelberger Klinik. Über seinen Gesundheitszustand ist noch nichts Genaueres bekannt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sinsheim ☎ 07261/690-0 zu melden. 

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.