Wohnwagen völlig ausgebrannt

Gesichts-Verbrennungen: Senior (88) bei Verpuffung verletzt!

+
Der Wohnwagen des 88-Jährigen ist ein Wrack.

Sinsheim – In seinem Wohnwagen will der Senior eigentlich nur eine Gasleitung überprüfen. Dabei muss wohl etwas schief gelaufen sein, als er einen Anzünder betätigt, kommt es zur Verpuffung.

Der 88-Jährige überprüft eine Gaszuleitung von einer Propangasflasche zu einem Kühlschrank, die offenbar ihren Dienst versagt hatte. Als er dann gegen 7 Uhr einen Anzünder im Wohnwagen vor seinem Anwesen in der Werderstraße betätigt, kommt es zu dem schlimmen Unfall, einer Verpuffung und anschließendem Feuer im Wohnwagen.

Mit Verbrennungen im Gesicht wird der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Sinsheim versucht, den Brand zu löschen.

Der Wohnwagen brennt trotz schnellen Eingreifens der Sinsheimer Feuerwehr völlig aus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Die genaue Ursache der Verpuffung ist noch unklar. Ob ein technischer Defekt an der Gaszuleitung vorliegt, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare