Wer hat ihn gesehen?

Vermisst! Polizei sucht Armin H. (53) aus Sinsheim

+
Der Vermisste Armin H. (53) war seit Dienstag nicht Zuhause aufgetaucht.

Sinsheim – Mit Hubschrauber und Spürhunden im Einsatz versucht die Polizei derzeit, den seit Dienstag vermissten Armin H. aufzuspüren. Nun bitten die Ermittler um Hinweise von Zeugen.

+++ Update: Der vermisste Armin H. konnte am Mittwochabend wohlbehalten von der Freiwilligen Feuerwehr gefunden werden. Er befindet sich zur weiteren Behandlung in einer Klinik. +++

Am Dienstagmorgen verlässt der 53-jährige Vermisste das Haus im Sinsheimer Ortsteil Reihen. Gegen Mittag wird er zuletzt von einem Nachbarn gesichtet. Am Abend kehrt der Gesuchte immer noch nicht zurück. Daraufhin verständigt die Ehefrau von Armin H. die Polizei.

Am Mittwoch laufen die Suchmaßnahmen mit Einsatzkräften von Schutz- und Kriminalpolizei rund um Sinsheim-Reihen auf Hochtouren. Seit 11:30 Uhr ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Spürhunde des Deutschen Roten Kreuzes sollen am Nachmittag auch zum Einsatz kommen.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

1,85 Meter groß, Gewicht zirka 100 Kilogramm, Brillenträger, dunkle, kurze Haare. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er unrasiert und trug blaue Jeans und ein T-Shirt. Eventuell hat er eine Tasche bei sich.

-------------

Bisher fehlen weitere Spuren für die eingeleiteten Suchmaßnahmen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen, auch unter der Notrufnummer 110.

pol/jst

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare