Rettungshubschrauber im Einsatz

Radler (50) nimmt Vorfahrt und wird schwer verletzt

+

Sinsheim - Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Hoffenheim wird am Freitagnachmittag ein 50-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt, nachdem er einem Autofahrer die Vorfahrt nimmt.

Schwerer Verkehrsunfall im Gewann Himmelberg.

Am Freitagnachmittag ist ein 50-jähriger Radler gegen 16:15 Uhr auf einem Feldweg von Hoffenheim in Richtung Zuzenhausen unterwegs. An einer Kreuzung im Gewann Himmelberg achtet er nicht auf den Verkehr und nimmt einem 84-jährigen Suzuki-Fahrer die Vorfahrt – mit schlimmen Folgen.

Durch die Kollision wird der Fahrradfahrer schwer verletzt und muss nach der notärztlichen Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in die BG Unfall-Klinik nach Ludwigshafen geflogen. 

Der 84-jährige Autofahrer bleibt unverletzt.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Todesstrecke A6: Polizei ergreift Maßnahmen! 

Todesstrecke A6: Polizei ergreift Maßnahmen! 

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Jackpot! Sänger Pietro Lombardi kommt in den Musikpark

Jackpot! Sänger Pietro Lombardi kommt in den Musikpark

Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt!

Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt!

Schwerer Unfall mit Sattelzug auf B272 

Schwerer Unfall mit Sattelzug auf B272 

Kommentare