Was steckt wirklich dahinter?

Sinsheim: Teenie-Einbrecher im Knast

+
Zwei junge Menschen sind am Montag wegen Einbruchs festgenommen worden (Symbolfoto).

Sinsheim – Eine 18-Jährige und ihr 19-jähriger Komplize aus Sinsheim sind am Montag festgenommen worden. Sie sollen Ende Januar in eine Schule eingebrochen sein. Was wirklich dahinter steckt:

Die erste Tat klingt nach einem harmlosen Jugendstreich: 

In der Nacht von Dienstag, 30. Januar auf Mittwoch, 31. Januar, sollen die beiden an einer Schule in Sinsheim-Steinsfurt eine Scheibe eingeschlagen haben und anschließend dort eingebrochen sein.

Anwohner bemerkten den Einbruch direkt und verständigten die Polizei. Diese konnte die beiden Beschuldigten noch am Tatort festnehmen. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.

Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden noch weitere Straftaten auf ihrem Konto haben!

Deswegen hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen die jungen Täter erlassen. Sie wurden am Montag in Sinsheim festgenommen.

Am Dienstag setzte der Haftrichter die Haftbefehle in Vollzug. Anschließend wurden sie in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Wir bleiben weiter an dem Fall dran!

pol/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare