In der Probezeit

Fahranfänger leistet sich Alkoholfahrt

+
Bei Fahranfängern in der Probezeit gilt die 0,0 Promillegrenze. (Symbolfoto)

Mannheim-Käfertal - Dass während der Probezeit für Fahranfänger die 0,0-Promille-Grenze peinlich genau einzuhalten ist, hat einen 29-jährigen Damstädter nicht interessiert. 

Der Alko-Test bestätigt es: der 29-jährige Darmstädter hatte 0,3 Promille im Blut, als ihn die Polizeistreife in der Rollbühlstraße am frühen Sonntagmorgen kontrollierte.

Das wäre nicht so gravierend, wenn er kein blutiger Fahranfänger in der Probezeit gewesen wäre. Dann gilt nämlich die strikte 0,0-Promille-Grenze. 

Der 29-Jährige muss sich nun auf eine empfindliche Geldbuße, Punkte in Flensburg und eine Anzeige einstellen. 

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare