Zusammenhang mit ähnlichen Taten

Schon wieder! Autoknacker erbeuten Navis und Airbags

+
Die Täter suchen sich gezielt Hightech-Autozubehör (Symbolfoto).

Schwetzingen/Oftersheim/Hockenheim – Schon wieder haben Autoknacker in der Region Autozubehör im Wert von rund 70.000 Euro erbeutet. Die Polizei fahndet nach einer organisierten Bande.

In der Nacht von Sonntag auf Montag knacken die Täter zunächst sechs BMW und stehlen fest eingebaute Navigationssysteme, Multifunktionslenkräder, Airbags und einen Bordcomputer. Fünf der Fahrzeuge sind zum Tatzeitpunkt in der Sauerbruchstraße, im Schälzigweg, im Mittelgewann und in Königsäcker in Schwetzingen sowie in einem Fall in der Carl-Goerdeler-Straße in Oftersheim abgestellt. Der Sachschaden beläuft sich hier nach ersten Schätzungen auf über 30.000 Euro.

In der darauffolgenden Nacht werden in Hockenheim insgesamt sieben Fahrzeuge (fünf BMW, ein Audi und ein Mercedes) von Autoaufbrechern mit derselben Absicht heimgesucht. Zwei der Fahrzeuge sind in der Nacht im Neugärtenring, die anderen jeweils in der Arthur-Geiß-Straße, Wilhelm-Hertz-Straße, Hermann-Böhm-Straße, Kolpingstraße und in der Tom-Bullus-Straße geparkt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro.

Ob ein Tatzusammenhang mit ähnlichen Autoaufbruchsserien in Ludwigshafen und Mannheim sowie Dossenheim und Sandhausen bestehen, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

>>> Polizei fahndet nach ‚Automardern‘: Serie von Auto-Aufbrüchen

>>> Navi-Diebesbande in der Region unterwegs?

Zeugen, die möglicherweise das Klirren der Seitenscheiben hörten und weitere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, auch in den Tagen und Nächten davor, werden gebeten, sich mit dem, Polizeirevier Schwetzingen Tel.: 06202/288-0, bzw. mit dem Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Tödlicher Badeunfall im Wiesensee!

Tödlicher Badeunfall im Wiesensee!

Kommentare