Zur Weihnachtszeit

Schwetzingen beschenkt 200 Bedürftige!

+
Das Schwetzinger Rathaus. Klein: OB Dr. René Pöltl.

Schwetzingen - Alle Jahre wieder... Um bedürftigen Mitbürgern Gutes zu tun, sammelt die Notgemeinschaft Spenden, verteilt diese zur Weihnachtszeit an bis zu 200 Personen.

Tolle Aktion der Stadt Schwetzingen für Bedürftige...

Denn auch dieses Jahr wird die „Notgemeinschaft Schwetzingen“ dank vieler spendabler Firmen und Bürger den Mitmenschen, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen, zur Weihnachtszeit eine Freude zu bereiten.  

Sie wird in der Höhe unverändert wie im Vorjahr sein, dürfte beim aktuellen Spendenstand von 5.000 Euro rund 25 Euro pro Kopf betragen. 

Somit werden bis zu 200 Personen mit einer einmalig getätigten Unterstützung bedacht. Alles, was diejenigen dafür tun müssen: So schnell wie möglich einen Nachweis der Bedürftigkeit erbringen.

Anträge für eine Zuwendung aus der Notgemeinschaft können ab sofort bei Herrn Weber, Telefon 06202/87-238 (Herr Weber) und 06202/87-221 (Frau Hemmerich) gestellt werden.

„Auch dieses Jahr möchten wir wieder unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern helfen, die finanziell nicht so gut gestellt sind. Daher ist jede Spende sehr willkommen. Wir danken ausdrücklich allen Spendern und freuen uns über jeden weiteren“, so Oberbürgermeister Dr. René Pöltl.

Wer darüber hinaus Gutes tun will – nicht nur zur Weihnachtszeit...

Spendenkonto mit dem Stichwort „Notgemeinschaft“

Sparkasse Heidelberg
Kto. 2 50 10 442
BLZ 672 500 20
IBAN DE08 6725 0020 0025 0104 42
BIC SOLADES1HDB 

oder 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG
Kto. 50 65 003
BLZ 547 900 00
IBAN DE78 5479 0000 0005 0650 03
BIC GENODE61SPE 

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Kommentare