Im Freizeitbad „bellamar“

Im Wellenbecken: 18-Jähriger begrabscht Schülerin (14)!

+
(Symbolfoto)

Schwetzingen – Einfach nur ekelhaft... Ein 18-Jähriger bedrängt und begrapscht im „bellamar“ eine Schülerin (14). Warum die Polizei die Reaktion des Mädchens lobt:

Widerlicher Übergriff am Samstagnachmittag im beliebten Freizeitbad „bellamar“...

Eine 14-Jährige planscht gegen 17:45 Uhr gerade vergnügt in einem Wellenbecken, als sich ihr mehrfach ein Jugendlicher (18) nähert und das Mädchen an Po und Oberschenkeln berührt!

Die Schülerin lässt sich das nicht gefallen und reagiert laut Polizei genau richtig, indem sie umgehend das Aufsichtspersonal in dem Schwimmbad alarmiert.

Hinzugezogen Polizisten nehmen den Grabscher vorläufig fest und bringen ihn aufs Revier. Nach Feststellung seiner Personalien und seiner Vernehmung muss er nun mit einem kriminalpolizeilichen Ermittlungsverfahren rechnen.

>>> In Bellamar: 23-Jähriger soll Mädchen begrapscht haben!

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Polizei sucht diesen Mann, der ein Kaninchen misshandelt 

Polizei sucht diesen Mann, der ein Kaninchen misshandelt 

Murmelspieler ‚klickern‘ um die Deutsche Meisterschaft!

Murmelspieler ‚klickern‘ um die Deutsche Meisterschaft!

Kommentare