Im Freizeitbad „bellamar“

Im Wellenbecken: 18-Jähriger begrabscht Schülerin (14)!

+
(Symbolfoto)

Schwetzingen – Einfach nur ekelhaft... Ein 18-Jähriger bedrängt und begrapscht im „bellamar“ eine Schülerin (14). Warum die Polizei die Reaktion des Mädchens lobt:

Widerlicher Übergriff am Samstagnachmittag im beliebten Freizeitbad „bellamar“...

Eine 14-Jährige planscht gegen 17:45 Uhr gerade vergnügt in einem Wellenbecken, als sich ihr mehrfach ein Jugendlicher (18) nähert und das Mädchen an Po und Oberschenkeln berührt!

Die Schülerin lässt sich das nicht gefallen und reagiert laut Polizei genau richtig, indem sie umgehend das Aufsichtspersonal in dem Schwimmbad alarmiert.

Hinzugezogen Polizisten nehmen den Grabscher vorläufig fest und bringen ihn aufs Revier. Nach Feststellung seiner Personalien und seiner Vernehmung muss er nun mit einem kriminalpolizeilichen Ermittlungsverfahren rechnen.

>>> In Bellamar: 23-Jähriger soll Mädchen begrapscht haben!

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp

Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp

Mercedes zeigt neuen Wagen wie Ferrari am 22. Februar

Mercedes zeigt neuen Wagen wie Ferrari am 22. Februar

Reserve der Rentenkasse entgegen Prognosen gestiegen

Reserve der Rentenkasse entgegen Prognosen gestiegen

Änderungskündigung: So ändern Chefs den Vertrag ihrer Mitarbeiter

Änderungskündigung: So ändern Chefs den Vertrag ihrer Mitarbeiter

BVB-Coach Stöger setzt auf Wechselkandidat Aubameyang

BVB-Coach Stöger setzt auf Wechselkandidat Aubameyang

Live-Ticker: DHB-Team trifft auf Tschechien mit bestem Werfer der EM

Live-Ticker: DHB-Team trifft auf Tschechien mit bestem Werfer der EM

Kommentare