Sägen, Bohren, Fräsen

Der „alla hopp“-Spielplatz wächst

+
Hier sieht man den Gestaltungsplan des Spielplatzes

Schwetzingen - Der Baufortschritt bei Modul 3 ist nicht zu übersehen. Eltern bauen gemeinsam mit ihren Kindern einen naturpädagogischen Spielplatz. Jetzt gibt es neue Termine!

Die Arbeiten gehen gut voran auf dem „alla hopp“-Spielplatz. Besonders gut sieht man den Baufortschritt bei Modul 3, der Spiellandschaft für Kinder rund um das Grundschulalter. Der Verein Naturspur zeichnet sich hierfür verantwortlich. Eltern und Kinder werkeln hier Hand in Hand und bauen gemeinsam einen Spielplatz.

Jetzt stehen die nächsten Termine der Mitmachbaustellen fest: Am 7. Februar, vom 12. bis 14. und vom 18. bis 20. Februar sind alle die Lust haben zum gemeinsamen Schälen, Bohren, Sägen und Fräsen eingeladen.

Treffpunkt ist jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr vor Ort auf dem DJK-Gelände. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Verein Naturspur freut sich auf zahlreiche helfende Hände.

Bereits im vergangenen Herbst waren Kinder und Eltern an vier Projektwochenenden eingeladen, unter Anleitung der Naturpädagogen von Naturspur gemeinsam am Spielplatz zu bauen. (Wir berichteten)

Stadt Schwetzingen/tin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Kommentare