Dreist

85-Jährige während Gottesdienst beklaut

+
(Symbolbild)

Schwetzingen - Die 85-Jährige stellt den Rollator in den Kircheneingang und lässt ihre Handtasche versehentlich in dem Wagen. Kurze Zeit später ist ihr Geld verschwunden ...

Ein besonders dreister Dieb beklaute jetzt eine 85-jährige Frau in Schwetzingen. 

Die Seniorin hatte am Sonntagsgottesdienst in der St. Pankratius-Kirche in der Dreikönigstraße teilgenommen. 

Während der Kollekte fiel ihr plötzlich auf, dass sie ihre Tasche nicht bei sich hatte. Offensichtlich hatte sie die Handtasche an ihrem Rollator hängen lassen, den sie in dem Eingangsbereich der Kirche abgestellt hatte. Als sie zu ihrem Gehwagen gelangte, musste sie feststellen, dass ihr Geld gestohlen wurde.

Die Bestohlene hegt nun Tatverdacht gegen einen etwa 50 Jahre alten Mann, der sie vor der Kirche angebettelt haben soll.

Der Verdächtige soll einen dunklen Teint und mittellange, wellige Haare haben. Er sprach Deutsch und war mit einem blauen Mantel bekleidet.

Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06202/2880 bei der Polizei zu melden. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare